Anmeldung

Passwort vergessen

Überblick über das Handbuch des Arbeitgebers

Der vollständige Inhalt ist den Abonnenten vorbehalten.

4. Lohnfortzahlung bei Verhinderung des Arbeitnehmers an der Arbeitsleistung

A. Allgemeines

1. Verhinderungsfälle

Die nachfolgenden Regelungen betreffen all jene Fälle, bei denen der Arbeitnehmer aus Gründen, die in seiner Person liegen, ohne sein Verschulden an der Arbeitsleistung verhindert ist. Solche Gründe...

2. Gesetzliche und vertragliche Regelungen

Das Gesetz sieht gewisse Vorschriften vor für die Lohnzahlung bei Verhinderung des Arbeitnehmers an der Arbeitsleistung. Zunächst gilt es zu unterscheiden, ob das Gesetz bei Arbeitsverhinderung eine...

B. Gesetzliche Regelung

3. Grundsatz

Der Arbeitgeber hat für eine beschränkte Zeit 100% bzw. 80% (vgl. Ziffer 6.) des vereinbarten Grundlohnes zu bezahlen, wenn das Arbeitsverhältnis mehr als 3 Monate gedauert hat oder auf bestimmte Zeit...

4. Dauer der Lohnfortzahlungspflicht

Das Gesetz kennt keine Skala für die «beschränkte Zeit» der Lohnfortzahlung. Es schreibt jedoch eine minimale Lohnfortzahlungsdauer von 3 Wochen im ersten Dienstjahr vor, sobald die oben genannte Dreimonatsfrist...

5. Berücksichtigung sämtlicher Abwesenheiten während des Dienstjahres

Alle Verhinderungsfälle gemäss Ziffer 1. während eines Dienstjahres werden kumuliert und an die insgesamt geschuldete beschränkte Zeit angerechnet. Das Bundesgericht hat festgestellt, dass pro Dienstjahr...

6. Höhe des geschuldeten Lohnes

6.1. GrundregelGrundsätzlich entspricht der geschuldete Lohn während der «beschränkten Zeit» dem vollen Lohn (unter Vorbehalt der Ziffern 6.2. bis 6.5.), inklusive regelmässiger Zulagen sowie einer...

7. Handelsreisende, Heimarbeit

Für diese beiden Fälle gibt es besondere gesetzliche Regelungen. OR 349c, OR 353b. Handelsreisende: vgl. Kapitel II-6. Heimarbeit: vgl. Kapitel II-7.

C. Vertragliche Regelungen

8. Allgemeines

Durch schriftlichen Einzelarbeitsvertrag bzw. durch ein Personalreglement, das integrierender Bestandteil des EAV ist, NAV oder GAV (vgl. Kapitel I-6) kann eine andere Lösung der Lohnfortzahlung bei Arbeitsverhinderung...

9. Erwerbsausfallversicherung

AHV-Beiträge auf Versicherungsleistungen: vgl. Kapitel V-1.Invalidenversicherung: vgl. Kapitel V-2.Krankenversicherung: vgl. Kapitel V-7. 9.1. KrankentaggeldversicherungDer Abschluss einer kollektiven...

D. Verschiedenes

10. Ende des Arbeitsverhältnisses

Das Ende eines Arbeitsverhältnisses bedeutet grundsätzlich auch das Ende der vertraglichen Verpflichtungen der Parteien (Arbeit, Lohn, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall usw.). Es kann jedoch eine rechtsmissbräuchliche...

11. Badekur

Wenn dem Arbeitnehmer durch ein Arztzeugnis Arbeitsunfähigkeit bescheinigt wird und das Zeugnis eine Kur in einer ärztlich geleiteten Spezialklinik vorschreibt, liegt Krankheit mit Lohnfortzahlungsanspruch...

12. Unterlassen des Versicherungsabschlusses

Ist der Arbeitgeber auf Grund von Einzelarbeitsvertrag, GAV, NAV oder gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, zugunsten des Arbeitnehmers eine Versicherung abzuschliessen, und kommt er aus eigenem Verschulden...

13. Hausgemeinschaft

Lebt der Arbeitnehmer in Hausgemeinschaft mit dem Arbeitgeber, so hat letzterer nicht nur für den Lohn für eine beschränkte Zeit aufzukommen, sondern auch Pflege und ärztliche Behandlung des Arbeitnehmers...

14. Naturallohn, Auslagen

Ein allfälliger Naturallohn muss während der Lohnfortzahlungsdauer mitberücksichtigt werden. Massgebender Lohn: vgl. Kapitel V-1, Ziffer 5.4. Im Falle von Abwesenheit des Arbeitnehmers ist eine Entschädigung...

Ihre Vorteile

Leicht verständlich

Leicht verständlich

Von Juristen verfasst, für Nicht-Spezialisten verständlich.

Praktisch

Praktisch

Sie finden rasch die Antworten auf alle Ihre Fragen.

Aktuell

Aktuell

Stets aktueller Inhalt dank zwei Aktualisierungen pro Jahr.

Mustervorlagen

Mustervorlagen

Das Handbuch enthält Mustervorlagen: Bestätigung der Anstellung, Arbeitszeugnis, usw.

Handbuch des Arbeitgebers abonnieren

Wählen Sie Ihre bevorzugte Form, Online- oder Druckversion.

Die Abonnemente sind 1 Jahr gültig. Für Fragen kontaktieren Sie unseren Kundendienst: 058 796 32 21

Online-Version

CHF 130.- / Jahr

Abonnieren

Papier-Version

CHF 275.- / Jahr

Abonnieren

Einige Zahlen

18'000

Abonnenten des Handbuch des Arbeitgebers

20'000

behandelte Anrufe pro Jahr

3'500

Anfragen betreffend Covid-19

40

Mehr als 40 Jahre Rechtsberatung