Technische Überwachung am Arbeitsplatz

Technische Überwachung am Arbeitsplatz

Auf seiner Webseite stellt das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) eine detaillierte Broschüre über die technische Überwachung am Arbeitsplatz zur Verfügung.

In den letzten Jahren wurden die technischen Mittel und Möglichkeiten zur Personen-, Sach- und Prozessüberwachung dank des technischen Fortschritts stark verfeinert. Überwachungs- und Kontrollsysteme sind benutzerfreundlicher, handlicher, kleiner und kostengünstiger geworden. Um die Integrität und den Persönlichkeitsschutz der Mitarbeitenden zu gewährleisten, überprüfen die kantonalen Arbeitsinspektorate Betriebe unter anderem darauf, ob die gesetzlichen Vorschriften beim Einsatz von technischen Überwachungs- und Kontrollsystemen eingehalten werden.

Die Broschüre, die hier heruntergeladen werden kann, gibt Arbeitgebern, Führungskräften, Sicherheits- und Personalverantwortlichen sowie weiteren Interessierten einen Überblick über die Grundsätze, Voraussetzungen und Einschränkungen für das Betreiben technischer Überwachungs- und Kontrollsysteme in Bereichen mit Arbeitsplätzen. Technisches Personal erfährt, wie solche Systeme in Betrieben rechtskonform zu installieren und betreiben sind.